Die Perfekte Rose

Rosenzüchter Marc Koene ist Mitglied der Rosenkommission des LTO Glaskracht Niederlande. Der Ausschuss befasst sich vornehmlich mit Gesichtspunkten der Rosenzüchterei in den Niederlanden. Energie, Pflanzengesundheit und Wasser sind die wichtigsten Aspekte, die hier untersucht werden. Neuen Techniken und (biologische) Mittel um Plagen und Pestizide beim Schopf zu packen werden auch viel Aufmerksamkeit geschenkt. Neue Rosenzuchtmethoden, die energiesparend sind und Krankheiten minimalisieren sollen, werden außerdem auch erforscht. Mit Blick auf die Zukunft werden die Senkung von Emissionen und die Realisierung eines sauberen Oberflächenwassers unentbehrlich.

SK Roses trägt zu Untersuchungen bezüglich Beleuchtung und der Bekämpfung von Mehltau bei. Die Bekämpfung von Trips an Rosen wird mit Hilfe von natürlichen Feinden und Fallen für erwachsene Trips erforscht, um eine resistentere Rosenernte garantieren zu können. Das biologische Kontrollieren von Woll- und Schildläusen ist ein weiterer wichtiger Aspekt der Forschung, denn er stellt ein mögliches Totalverbot der chemischen Bekämpfung mit Neonicotinoiden in Aussicht.

Zurück zur Übersicht